Schon bin ich beim nächsten Punkt, was denn eine juristische Person ist? Als juristische Person wird eine Personenvereinigung oder Zweckvermögen mit gesetzlich anerkannter rechtlicher Selbständigkeit bezeichnet. Hierbei ist jedoch zu beachten, dass juristische Personen zwar Rechtspflichten und Rechte haben, aber es ist umstritten, ob diese selber rechtserheblich handeln können. Die juristische Person kann lediglich mit der Gesamtheit ihrer Mitglieder oder Sachmitteln tätig werden. Merke: Eine juristische Person braucht, um zu handeln, Menschen. Nochmals in aller Deutlichkeit:

„Die Pflichten und Befugnisse einer “Juristischen Person” sind daher den Menschen zuzurechnen, die in dem Verband organisiert sind.“ [2 ]

Daran solltest Du unbedingt festhalten:

„Hinter der juristischen Person steht an erster Stelle der Mensch!“