Also, bevor ich den Mensch definiere, erst einmal eins nach dem anderen! Was ist eigentlich ein Reichsbürger? Nun hör gut zu! Das ist so: Ein Reichsbürger ist nach dem Reichs- und Staatsangehörigkeitsgesetz (RuStAG) vom 22. Juli 1913, ein Staatsangehöriger des Deutschen Reiches. [1] So weit, so gut, aber jetzt kommt der Hammer! Ein Reichsbürger ist ein Mensch der mit vollen politischen Rechten ausgestattet ist. Nur blöd, dass Reichsbürger von unwissenden Lebewesen umgangssprachlich als Nazis, Antisemiten, bzw. aber auch als brauner Sondermüll deklariert wird.